Gemeinsame Freisprechungsfeier 2019

Sönke Wiegel, Obermeisterder Landesinnung LandBauTechnik Nord führte am 26.01.2019 kompetent durch das Programm der Freisprechungsfeier - letztmalig für die beiden Fachinnungen Flensburg und Holstein. Insgesamt wurden 144 Junggesellen wurden freigesprochen, rund 650 Gäste hatten sich in die festlich ausgestattete Halle der DEULA Schleswig-Holstein GmbH  eingefunden.

Für die Durchführung der Freisprechung hatte sich Carsten Kock -im Hauptamt Moderator beim Rundfunksender Radio Schleswig-Holstein (RSH)- besonders präpariert.

Der feierliche Teil der Veranstaltung wurde von den stellv. Obermeistern der Landesinnung Ernst Thomsen und Horst Kühn sowie den Prüfungsausschussvorsitzenden und Fachlehrern der Berufsschulen bestritten: hier wurde der Berufsstand „Land-und Baumaschinen-Mechatroniker“ dargestellt, als Sprungbrett für die Zukunft. t

Das Leitmotte für den Beruf und den Nachwuchs bildet unverändert die Kampagne “Land- und Baumaschinen-Mechaniker – Technik für starke Typen“.

 
Ernst Thomsen schloss die Freisprechungsfeier mit der offiziellen Freisprechung der Junggesellinnen und Junggesellen.

Zum Ende der Freisprechung wurde ein schmackhaftes Mittagessen aus der DEULA-Küche serviert.

 

Zurück