I. Gesamtverband LandBauTechnik Nord e. V.

ist die gemeinsame Fachorganisation für die LandBauTechnik-Branche in Schleswig-Holstein/Hamburg.

Mitglieder:

Freiwillige Mitgliedschaft von rund 35 Unternehmen, die einen privatwirtschaftlich geführten Land- und Baumaschinen-, Motorgeräte-Fachbetrieb in SH oder HH betreiben. Ein derartiger Fachbetrieb führt eine entsprechende Reparaturwerkstatt, betreibt einen Land- bzw. Bau-Maschinen-, Motorgeräte-Handel und unterhält ein Ersatzteil-Lager.
Die Landesinnung LandBauTechnik Nord (Handwerk) gehört dem Gesamtverband als Mitglied an.

Präsidium:

Präsident Thorsten Ebken, Dägeling
Vizepräsident Sönke Wiegel, Rendsburg
Vizepräsident Herbert Lorenz, Schwedeneck
Beisitzer Horst Kühn, Dägeling
Beisitzer Ernst Thomsen, Bondelum

Beirat:

1. geborene Mitglieder
OM der Landesinnung (Sönke Wiegel - siehe oben -)
Ulrich Kranich, CDH e.V.
2. ordentliche Mitglieder Oluf Clausen
Nicolaus Hottendorff
Ulf Kopplin
Nikolaus Schmahl
Holger Wüstenberg
   

II. Landesinnung LandBauTechnik Nord

Ab 01.01.2017 gibt es eine Landesinnung, die das Gebiet des Landes Schleswig-Holstein und Hamburg abdeckt (seit 01.07.2009) und das Land-BauTechnik-Handwerk vertritt. In derLandesinnung sind rund 130 Meisterbetriebe organisiert.

Obermeister

   Sönke Wiegel (Fa. Land & Bau), Rendsburg

Stellvertretender Obermeister
Stellvertretender Obermeister/VS Berufsbildung

weitere Vorstandmitglieder

 



   Horst Kühn, Dägeling
   Ernst Thomsen,  Bondelum


   Gunnar Fedder, Claus-Peter Maschmann,
   Klaus-Peter Petersen, Carsten Schmidt



 

Die Landesinnung LandBauTechnik Nord ist Mitglied im
Gesamtverband LandBauTechnik Nord e. V.